Gebackener Himbeer-Brioche-French-Toast

Weich, buttrig, süß und gefüllt mit Himbeermarmelade, Ricotta und frischen Beeren. Es ist die perfekte Brunch Vorspeise für Frühlings- und Sommerfeste.

Zutaten

Zutaten
Portionen:
Laib
Challah-Brot
g
Himbeerkonfitüre
Eier
ml
Milch
g
Ricotta
EL
Ahornsirup
EL
Vanille-Extrakt
TL
Zitronenabrieb
TL
Koscheres Salz
g
Butter
g
Himbeeren
g
Blaubeeren
Creme
g
Schwere Sahne
g
Ricotta
Vanille-Extrakt
Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung
  1. Eine 20 x 30 cm große Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Den Laib in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben mit Himbeer-Ja bestreichen, mit den anderen Hälften belegen und andrücken.
  3. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. In einer großen Schüssel Eier, Milch, Ricotta, Ahornsirup, Vanille, Zitronenschale, Salz und Butter miteinander verquirlen. Jedes Stück Brot in die Eimischung tauchen und mindestens eine Minute stehen lassen, damit sich das Brot mit den Eiern vollsaugen kann.
  4. Das Brot in der vorbereiteten Auflaufform verteilen. Die restliche Eimischung über die Brotscheiben gießen.
  5. Mindestens eine Stunde lang zugedeckt in den Kühlschrank stellen und den Ofen auf 180 ºC vorheizen.
  6. Die Hälfte der Himbeeren über den French Toast streuen. In den Ofen schieben und 45-50 Minuten backen, bis der French Toast golden und knusprig ist.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne in einer Rührschüssel zu steifen Spitzen aufschlagen. Ricotta und Vanilleextrakt behutsam unterheben. Nach Belieben 1 Esslöffel Puderzucker einrühren.
  8. Servieren Sie den French Toast warm, mit geschlagenem Ricotta und frischen Beeren.

Zubereitung
  1. Eine 20 x 30 cm große Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Den Laib in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben mit Himbeer-Ja bestreichen, mit den anderen Hälften belegen und andrücken.
  3. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. In einer großen Schüssel Eier, Milch, Ricotta, Ahornsirup, Vanille, Zitronenschale, Salz und Butter miteinander verquirlen. Jedes Stück Brot in die Eimischung tauchen und mindestens eine Minute stehen lassen, damit sich das Brot mit den Eiern vollsaugen kann.
  4. Das Brot in der vorbereiteten Auflaufform verteilen. Die restliche Eimischung über die Brotscheiben gießen.
  5. Mindestens eine Stunde lang zugedeckt in den Kühlschrank stellen und den Ofen auf 180 ºC vorheizen.
  6. Die Hälfte der Himbeeren über den French Toast streuen. In den Ofen schieben und 45-50 Minuten backen, bis der French Toast golden und knusprig ist.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne in einer Rührschüssel zu steifen Spitzen aufschlagen. Ricotta und Vanilleextrakt behutsam unterheben. Nach Belieben 1 Esslöffel Puderzucker einrühren.
  8. Servieren Sie den French Toast warm, mit geschlagenem Ricotta und frischen Beeren.

Das könnte dir auch schmecken

Ahorn Honig Pekan Kuchen

Kiwi Matcha Schale

Erdbeer-Mascarpone-Törtchen

WE believe in

Real food
Real people
Real Life

Bleib Informiert! Bite by bite


Dranbleiben!
Häppchen für Häppchen

Melde Dich für unseren E-Mail-Newsletter an und bleiben auf dem Laufenden.

2022. © The Bitery GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | Cookies

Ändern Sie Ihre Sprache im Internet

Suche

Einkaufszettel

Anmeldung

Registrieren